09.01.2020

Die sächsische Steuerverwaltung sucht Nachwuchs!

Pressemitteilung: Finanzamt Pirna

Für den Ausbildungsstart am 1. September 2020 sind noch Ausbildungsplätze zu Finanzwirten in der sächsischen Steuerverwaltung zu vergeben. Wer sich aktiv am Funktionieren des Gemeinwesens beteiligen möchte, kann sich ab sofort für die duale Ausbildung unter www.hsf.sachsen.de/bewerberportal/ bewerben.

Während der 2-jährigen Ausbildung wechseln sich fachtheoretischer Unterricht am Ausbildungszentrum Bobritzsch mit Praxisphasen in einem der sächsischen Finanzämter ab. In den zwei Jahren werden die Grundlagen für eine Tätigkeit im Finanzamt, im Außendienst oder als Ansprechperson in den Informations- und Annahmestellen der Finanzämter geschaffen. Die Einsatzmöglichkeiten in der Steuerverwaltung sind breit gefächert. Bereits ab dem ersten Tag werden die Nachwuchskräfte dabei als Beamte auf Widerruf ernannt und erhalten Anwärterbezüge.

Neben Schülerinnen und Schülern, die im Sommer ihre mittlere Reife abschließen, sind auch Bewerbungen mit einem vergleichbaren Bildungsabschluss und Bewerbungen von Quereinsteigern ausdrücklich erwünscht.

Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren oder zum Ablauf der Ausbildung gibt es unter: www.nachwuchs-fuer-die-steuerklasse.de. Bei Fragen kann sich ebenso an die Ausbildungsleitung des Finanzamtes Pirna unter 03501 551-1312 gewandt werden.

zurück zum Seitenanfang