02.09.2019

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen

Pressemitteilung: Finanzamt Freiberg

Am 2. September 2019 begann für acht junge Menschen ein neuer Lebensabschnitt. Sie haben ihre Ausbildung bzw. ihr Studium in der sächsischen Steuerverwaltung beim Finanzamt Freiberg aufgenommen.  

Es werden fünf Personen in zwei Jahren ihre Ausbildung zum Finanzwirt und drei Personen in drei Jahren das Studium zum Diplom-Finanzwirt (FH) absolvieren. Diese jungen Menschen haben sich in einem mehrstufigen Auswahlverfahren durchgesetzt. Sowohl die Ausbildung als auch das Studium sind dual aufgebaut. Es wechseln sich umfangreiche Praxisphasen im Finanzamt Freiberg mit den fachtheoretischen Zeiten am Ausbildungszentrum Bobritzsch bzw. an der Hochschule Meißen (FH) ab. 

Bei entsprechenden Leistungen werden die Absolventen nach ihrem Abschluss in ein Beamtenverhältnis übernommen werden.

Die Finanzverwaltung im Freistaat Sachsen bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Amtsleiter Heinrich-Ewald Lüers: »Ich freue mich über unsere neuen Auszubildenden. Wir brauchen gute Leute, um für Steuergerechtigkeit sorgen und einen guten Service bieten zu können«. 

Bewerbungen für 2020 sind online unter www.hsf.sachsen.de bis 1. Oktober 2019 für das Studium bzw. bis 1. November 2019 für die Ausbildung möglich.

Wer sich für eine Karriere beim Finanzamt interessiert, kann sich unter www.nachwuchs-für-die-steuerklasse.de informieren. 

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit für interessierte Schüler, sich im Rahmen eines Betriebspraktikums unmittelbar vor Ort ein Bild von der Arbeit in den sächsischen Finanzämtern zu machen. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls unter www.nachwuchs-für-die-steuerklasse.de

Am 14. September 2019 findet die Ausbildungsmesse „Schule macht Betrieb“ im Deutschen Brennstoffinstitut Freiberg statt und ebenfalls am 14. September 2019 veranstaltet die Hochschule Meißen (FH) ihren »Tag der offenen Tür«. Bei beiden Veranstaltungen erhalten Sie weitere Informationen zur Ausbildung und zum Studium in der sächsischen Finanzverwaltung.

zurück zum Seitenanfang