01.12.2020

Servicetage des Finanzamtes Zwickau in Hohenstein-Ernstthal finden bis auf Weiteres nicht statt

Pressemitteilung: Finanzamt Zwickau

Da das Amtsgericht in Hohenstein-Ernstthal aufgrund der aktuellen Lage für den Besucherverkehr geschlossen ist, können ab sofort die dort geplanten Servicetage des Finanzamtes Zwickau bis auf Weiteres nicht stattfinden. Dies betrifft auch den ursprünglich für 3. Dezember 2020 geplanten Servicetag.

Das Finanzamt in Zwickau ist weiterhin geöffnet. Die Bürger werden jedoch gebeten, ihren Kontakt auf das Nötigste zu beschränken und deshalb zu prüfen, ob sich das jeweilige Anliegen nicht auch telefonisch, auf dem Postweg oder per E-Mail klären lässt (poststelle@fa-zwickau.smf.sachsen.de) oder über www.elster.de erledigt werden kann. So können Vordrucke z. B. telefonisch angefordert werden. Bürger, die Unterlagen persönlich im Finanzamt Zwickau abgeben möchten, werden gebeten, diese vor Ort in den Finanzamtsbriefkasten einzuwerfen.

Ein Besuch des Finanzamtes in Zwickau sollte möglichst nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen. Das Finanzamt Zwickau ist hierfür unter der Telefonnummer 0375/28368-9100 erreichbar. Im Gebäude sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Darüber hinaus werden Fragen, insbesondere zu allgemeinen steuerlichen Themen, durch das Info-Telefon der sächsischen Finanzämter beantwortet. Dieses ist von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 0351 / 7999 7888 (Tarif für Anrufe in das deutsche Festnetz) erreichbar.

zurück zum Seitenanfang