Hauptinhalt

Grundsteuerportal Sachsen (Flurstücksinformationen)

Ab dem 1. Juli 2022 können Sie hier auf dem »Grundsteuerportal Sachsen« folgende Informationen, die Sie zur Abgabe Ihrer Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts (kurz: Feststellungserklärung) benötigen, recherchieren:

  • Gemeinde
  • Gemarkung
  • Gemarkungsnummer
  • Flurstücksnummer (ggf. bestehend aus Flurstückszähler und Flurstücksnenner)
  • Lagebezeichnung (soweit eine solche vorhanden ist)
  • Amtliche Fläche
  • Bodenrichtwert (nur relevant für wirtschaftliche Einheiten des Grundvermögens)
  • Ertragsmesszahl (nur relevant für wirtschaftliche Einheiten des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens)

Wo Sie die weiteren Angaben finden, die Sie zur Abgabe Ihrer Feststellungserklärung benötigen, wird unter dem Menüpunkt »Eigentümer« erläutert.

Bitte beachten Sie:

Im »Grundsteuerportal Sachsen« finden Sie auch Angaben zur »Tatsächlichen Nutzung«. Diese sind oft nicht aktuell und können deshalb nicht ungeprüft übernommen werden.

Das Grundsteuerportal wurde ausschließlich für Grundsteuerzwecke konzipiert und kann für keinen anderen Zweck verwendet werden.

Folgende »Grundsteuerportale Sachsen« stehen zur Verfügung

zurück zum Seitenanfang